Navigation
Malteser Neu Ulm

Geistlicher Impuls zur Sommerferienzeit

17.07.2019
Foto: Privat

In wenigen Tagen beginnen die Sommerferien. Die Kinder erholen sich von ihrem schulischen Alltag und die meisten Menschen, die einer Arbeit nachgehen, finden auch Zeit, sich Urlaub zu nehmen. In einer Gesellschaft, die sich größtenteils dadurch definiert, wie viel Nutzen jeder Einzelne bringt, kommt man aufgrund der Hektik kaum zur Ruhe.

Doch der Mensch ist nicht dazu geschaffen, permanent zu leisten. Er braucht auch Momente, in denen er seine Kraft auftankt. Gott erschafft bei der Schöpfung einen Ruhetag, weil er schon ganz genau weiß, dass der Mensch, der Höhepunkt seiner Schöpfung ist, diesen braucht.

Jesus erkennt das Bedürfnis des Menschen nach Ruhe und sagt: „Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid! Ich will euch erquicken (MT 11,28).“ Jeder Mensch hat seine eigene Last, die er mit sich rumträgt. Doch auch jeder Mensch verlangt danach, seine Last ablegen zu können, wenn sie ihm zu schwer wird und ihn zu Boden drückt. Indem wir uns zu Jesus wenden, erhält unsere Last ein ganz neues und viel leichteres Gewicht, weil er uns lehrt, damit richtig umzugehen. Er erfreut sich an unserer Freude und Leichtigkeit. Er ist der Angelpunkt unseres Lebens. Nur bei ihm können wir wirklich zur Ruhe kommen. 

Der Heilige Augustinus schreibt: „Unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir, o Gott!“ Erst wenn wir uns ganz auf Gott einlassen, ihm zusagen „dein Wille geschehen“, können wir wirklich zur Ruhe kommen. Denn auf ihn hin sind wir geschaffen (vgl. Kol 1,15).

Ich wünsche Ihnen, dass Sie in der kommenden Sommerferienzeit sich neu auf Jesus einlassen und so zur Ruhe kommen!

Pia Eble

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE43370601201201202619  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.